Seminare & Workshops

„A Glimpse Of Gurdjieff“

Mittwoch, 13. November 2019, 19:30 - 22:00

       Drechsler - Stummer - Stempkowski
                „A Glimpse Of Gurdjieff“
Ulrich Drechsler - Bassklarinette/Bassetthorn
               Angela Stummer - Harfe
       Thomas Stempkowski - Kontrabass

Bitte um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Musik hat die Macht, all das auszudrücken, was
Worte nicht zu sagen vermögen. Sie kann
das ganze Wesen, das Herz und den Geist
eines Menschen widerspiegeln. Umso
ehrlicher sollte sie sein.“ (UlrichDrechsler)

Seit ihrer Entstehung vor über hundert Jahren ziehen
die Werke des griechisch-armenischen Mystikers
Georges I. Gurdjieff die Menschen in ihren Bann.
Für die einen ein charismatischer Meister, der
fundamental neues Wissen in den westlichen
Kulturraum brachte, für die anderen ein wirrer, 
egozentrischer Scharlatan - Gurdjieff polarisiert bis
heute. Zeit seines Lebens sammelte er kaukasische
Volkslieder und russisch-orthodoxe Musik, die er ab
1917 mit Hilfe des ukrainischen Pianisten Thomas
de Hartmann neu notierte und harmonisierte.
Gemeinsam erschufen sie ein riesiges musikalisches
Universum, in dem ganz eigene Regeln zu gelten
scheinen: hunderte von Liedern, auf unerklärliche
Weise zugleich vertraut wie fremd, auf das
Wesentliche reduziert und betörend schön.

Mit der intimen Besetzung aus tiefen Klarinetten,
Harfe und Kontrabass begeben sich Angela Stummer,
Ulrich Drechsler und Thomas Stempkowski in diese
fremde Welt um sie zu erkunden und gemeinsam zu
bereisen. Ein wirklich besonders Trio in dem sich drei
wahre Klang MagierInnen auf Augenhöhe und
mit größter Wertschätzung den jeweils anderen
gegenüber äusserst behutsam und mit der grössten
Achtsamkeit der Musik Gurdjieffs annähern.

Wie in einem guten Gespräch hören sie einander zu,
lassen einander sagen, was zu sagen ist um gemein-
sam in einen bereichernden Dialog zu treten. Mit
wenigen Tönen nehmen die drei das Publikum sanft
an die Hand um ihm den Zugang zu dieser
mystischen Musik zu eröffnen, in der man sich
treiben lassen und ganz der eigenen Fantasie
hingeben kann.

In einer immer schneller werdenden Welt, in der der
einzelne Mensch immer weniger zählt, versucht das
Trio so ehrlich wie möglich Musik zu machen. Sie tun
es für sich selbst, weil es ihnen selbst ein Bedürfnis
ist. Und sie tun es für die Menschen, die in ihre
Konzerte kommen um es mit ihnen zu teilen und
ihnen ein paar schöne Stunden zu schenken.
———————————————————-——————————
www.ulrichdrechsler.com • www.facebook.com •
www.instagram.com
Ulrich Drechsler ist offizieller Henri Selmer Klarinetten
Künstler und spielt exklusiv Bradford Behn Mund-
stücke, Gonzalez Blätter sowie Abelet Lligaturen.

 

Zurück